Archive for Juli, 2012

Der Test von der Meisterschaft. Unsere europaischen Qualen

Categories: Erholung im Herbst
Kommentare deaktiviert für Der Test von der Meisterschaft. Unsere europaischen Qualen
Sie verlieren es. Er wurde ganz nicht zartlich, interessiert sich fur Ihre Schaffen nicht mehr. Kann sein, isst schlaft. «Es ist das Ende, – werden Sie nachdenken. «Gibt es, es ist die Europameisterschaft nach dem Fuball!» – werde ich antworten. Und es bedeutet, dass auf drei nachsten Wochen Sie den Mann wirklich verloren haben.

Sie bitten es der vergeblich dritte Tag, den Mull zu ertragen, und schon haben die Hoffnung seit langem aufgegeben, mit ihm im Kino auf die langersehnte Premiere auszusteigen. Er sieht den Fuball auf der Arbeit, heimlich von der Leitung, obwohl sehr gut wei, dass die Leitung zu dieser Zeit vom Fernseher auch nicht abzureien.

Spater lauft nach Hause herbei und hier klebt zum blauen Bildschirm wieder fest. Bei Ihnen entsteht der Eindruck, dass dieser Fuball unendlich ist, wseob’emljuschtsch und ist allgegenwartig. Eben dass jetzt ein Leitmotiv Ihres Lebens ununterbrochen der Pas-As werden!», «Go-uber-ol!» Und «Dawa-a-a aj!».

Es traurig und traurig. Aber die Hauptsache – die Hande nicht sinken zu lassen. Die Europameisterschaft immerhin geht irgendwann zu Ende. Und uns ist es wichtig dieser drei Teufelswochen, mit den Mannern in der Welt und der Ruhe lang zu existieren.

Es ist furs erste befriedigend, zu erfahren, dass er auf dieses Ereignis zwei ganzer Jahre wartete. Es wie der Ausverkauf in der Lieblingsboutique, findet nur der Mastab steiler, verhaltnismaig selten eben statt. Diese Handlung fangt am 7. Juni, des Endes der Qualen Ihnen an, 29. – alles auf nichts zu warten.

Die Wochen fur drei bis zur Eroffnung Sie fingen an, zu bemerken, dass tagtaglich Ihr Auserwahlte lange und, wie es scheint, das verknullte Blatterchen sinnlos studiert, das aus der Zeitung ausgeschnitten ist. Dieser Plan der Meisterschaft und die Turniertabelle. Je nach der Entwicklung der Ereignisse, der Mann wird von der akkuraten Handschrift in dieses Blatterchen die Ergebnisse der Spiele einschreiben.

Und wieder – ist es lang und, wie es, sinnlos scheint die Zahlen und die Titel der Lander anzusehen. Storen Sie es nicht. Zu dieser Zeit geht in seinem Kopf die schwere geistige Arbeit: er zahlt die Chancen der Mannschaften auf das Treffen in plej-off; denkt, mit welchem Unterschied der Balle die Mannschaft Und die Mannschaft In gewinnen soll, um die Mannschaft Mit im Endeffekt zu uberholen; endlich, bemuht sich, die Rechnung der Spiele vorauszuahnen.

Fur die besonders schweren Falle wird das Blatterchen an die Wand, neben dem Bett gehangt. Vorhaben nicht Sie, sich anlasslich des neuen Schmucks der Wohnung zu emporen »! Er wird das Blatterchen abnehmen und wird aufhoren zu studieren, aber, das alles spater, durch 3 Wochen.

Am 7. Juni – das Spiel-Eroffnung die Schweiz-Tschechien. Versuchen Sie nicht, ihm darauf anzudeuten, dass heute der Sonnabend, und unsere Auswahlmannschaft eigentlich in diesem Spiel nicht spielt! Die Eroffnung der Meisterschaft ist eine Freude, die Flasche des Bieres, das verwandte Sofa oder die Sportbar. Dieser unser aller. Eben wird nur schlechter weiter sein.

Sie fingen an, zu bemerken, was er anfing, vom Wort der Mittwoch aufzufahren Sie sehen diesen nervosen Glanz in den Augen und die ungesunde Anregung Verwundern Sie sich nicht. Am Mittwoch spielen das erste Spiel auf der Meisterschaft unsere verwandten Burschen – es ist die schwachste Mannschaft des Turniers objektiv. Sie spielen gegen montierbares Spanien. Welche Chancen Versuchen Sie, den Tscherkisowski Markt und die Tretjakowski Fahrt zu vergleichen. Wir sind ein Markt, und sie fahren nach uns von der Asphalteisbahn.

Er wird scheitern, wird schreien, sich zu emporen, die Spieler der nicht traditionellen Orientierung zu uberfuhren. Und nach allen Kanalen peredatschki durchzusehen, wo die Manner in den Anzugen dem urteilen, ob wir den dritten Treffer zu versaumen brauchten, oder man konnte immerhin die Zerschlagung vermeiden.

Bemitleiden Sie es isranennuju die Seele. Wenn er slobstwujet – poslobstwujte zusammen mit ihm. Wenn erlebt – trosten Sie. Sogar Sie konnen sich an die Durchsicht anschlieen. Er wird es bewerten. Nur nicht dokutschajte von den Fragen daruber, ob an der Meisterschaft Spartak, und warum beim Mann mit der Pfeife das Unterhemd gelb teilnimmt. Es ist die dummen Fragen. Und sie werden ihm nicht gefallen.

Der folgende Aufstieg auf Golgatha wartet auf Sie am 14. Juni. Er wird schon von solche angeregt-nervos nicht. Aller Wahrscheinlichkeit nach, bose und konzentriert., Weil wenn wir die Griechen nicht gewinnen werden ist es wird die Schande, das Leiden und den Kummer aller Manner Russlands. Und wir wenn – die ungehemmte Freude gewinnen werden, dass wir wenn auch jemanden, ja gewonnen haben.

Wie sich dort aller am 14. Juni gebildet hat, werden wir aus der Gruppe aller Wahrscheinlichkeit nach nicht hinausgehen. Und im letzten Spiel mit Schweden werden wir wieder wahrscheinlich verlieren. Auch dann wird Ihrem Mann dennoch sein., Weil SO das Nervensystem elf neumecham mit dem Ball wenig wer zu verhohnen wird erlauben.

Er wird auch weiter sein, den schonen, qualitativen Fuball, nur schon ohne Teilnahme unserer Auswahlmannschaft zu sehen. Von diesem Moment der Spiele wird weniger, und sie werden nicht jeden Tag gehen. Der Mann wird ruhiger sein, urawnoweschennej und ist lustiger. Aber es bedeutet nicht, dass Sie die Wachsamkeit verlieren sollen. Seien Sie aufmerksam.

Erkennen Sie bei ihm, fur welche Mannschaft er nach dem Abflug der russischen Nationalmannschaft von der Meisterschaft krank ist. Und wenn Ihr Auserwahlte Bewunderer, zum Beispiel, der Franzosen ist, so braucht man, von ihm die Reparatur die Installateur oder der Wanderung hinter den Kartoffeln wahrend des Spieles seiner Lieblinge nicht zu fordern. Erwarten Sie das Spiel anderer Mannschaften. Und es ist – der Abschluss der Europameisterschaft noch besser.

Kann sein, unsere Mannschaft wird nicht so schlecht spielen. Kann, sie wird alle uberhaupt siegen und wird kuskinu die Mutter den verfluchten Kapitalisten vorfuhren. Und es ist noch moglich, dass Ihr Mann, sich ruhig ist zum Fuball zu verhalten, und wird die Spiele mit der Person der Sphinx durchsehen.

Auf jeden Fall, drei folgende Wochen werden fur Sie, der Freundin des Fans, dem Test auf die Richtigkeit, die Ergebenheit und der Fahigkeit, mit ihm seine kleinen Freuden und die Noten zu teilen.