Das Salzwasser. Die Sommerfrische

Sie erinnern sich, wie von diesem Sommer wir von der Hitze starben. Dann befahl sogar Haupthygieneinspektor Onischtschenko, die Siesta in Moskau zu machen und, straschduschtschich auf die lange Pause zu entlassen, hat nur nicht gesagt, wohin zu entlassen. Haben nicht entlassen. Und so wurden wir auf die Strae hinausgegangen sein, und, wer nicht dazugekommen ist, in der Metro von der Schwule zu sterben, hatte sich der Lunge winza im Cafe sehr gut betrunken und schon wurde auf die Arbeit niemals – bis zum Abschluss seiner personlichen Siesta nicht zuruckgekehrt sein.

Dieses von den Jahrhunderten muss man die Menschen angewohnen, dass man nach der langen Pause auf die Arbeit zuruckkehren muss, und auf einen Sommer ist nicht die Verhohnung, es so sotrjassanije der Luft. So wenn wurde der Asphalt geschmolzen, und die Gromutter saen beim Eingang nicht, sich von der Hitze in den Wohnungen auf den oberen Stockwerken rettend, wenn sich niemand die Abschaltung des heissen Wassers beklagte, weil auch kalt aus den Kranen heiss floss, und sangen die Vogel sogar am fruhen Morgen nicht, weil von der Hitze sie Brandwunden atmungs- und pewtscheskich der Wege hatten, zu dieser Zeit habe ich gewollt, zu trinken. So ist stark und so ist wutend, dass zum Geschaft hinter dem Wasser gegangen ist.

Wie schon ist, wie dieses Geschaft zart war! Die arbeitende Klimaanlage schuf den Eindruck paradiesisch kuschtsch (in ihnen nicht sehr hei sein kann), und das Plus dazu, wie in paradiesisch kuschtschach, alle fast barfu und in den weien flatternden Kleidungen gingen. Es spielte die leichte Musik, und aller verfugte zur Erholung und der Wonne.

Durch ein Paar Minuten wurde ich auch wohltuend und ruhig, und spater hat die Selbstkontrolle verloren. Offenbar, nicht paradiesisch es waren kuschtschi, und die Verschworung der Feinde gegen die Kaufer, nicht war diese Musik gebandigt, und die Lieder der Sirenen, was die Kaufer in die Tiefen beswylasnyje des Ozeanes der Waren fortfuhren und geben sie dort fur immer hinter den Kuhlschranken mit dem Eis ab.

Und dem Sirenengesang nachgegeben, habe ich vom Regal die Flasche mit dem Wasser genommen. Nicht jenes damit war ich reich oder stumpf, einfach wollte ich sehr trinken und auf den Preis 125 Rubeln fur 0,33 ml des Wassers hat die Aufmerksamkeit nicht gewandt. Aber das Flaschchen war solcher schon perjeobrasnoj die Formen, mit zugeschraubt kryschetschkoj, etiketotschka solche zart, es ist wie in Alissa gerade: der Rohrdommeln mich!, und die Farbe des Wassers solcher vertrostend, auf tarchun der Ahnliche. Und sofort sind bei mir die Triller zart auf dem Gebiet des Magens erschienen, die Seele hat sich von der Hoffnung schnell auf die Erleichterung … Und mich possajgatschila zur Kasse angefullt.

Nein, nach der Wahrheit zu sagen, nicht sofort possajgatschila, und wahlte lange, auf welchem Wasser, stehenzubleiben, dort und die Meerbrise (blau war), und den Geruch des Sommerfeldes (aus irgendeinem Grunde rosa), und erinnere ich mich dass, der vielversprechenden dramatischen Schattierung noch nicht. Aber die Flugfrische hat mich grosser dieser wod unterworfen, und ich habe beim Verkaufer den Kauf immerhin gelocht.

Die Frau hinter der Kasse betonte die Uberlegenheit davon, dass auer der Klimaanlage fur alle sie noch einen personlichen Lufter hatte. Er lie ihre schon trocken und bruchig vom vielfachen Bleichen das Haar schon flattern, der Kopfschuppen ermoglichend, vorbei den menschlichen Kaufen zu fallen.

Aus dem Geschaft hinausgegangen, habe ich das Gefuhl, das vieles, bekannt ist – die Freude des Besitzes und der Wunsch erprobt, den Eintritt des Vergnugens zu entfernen. Zum Beispiel, dir ist es schon klar, dass er dich mag, und du versprichst ihm jenen noch, was er will, den glucklichen Moment zuruckziehend, damit sein Wunsch mit seiner Liebe gleichgesetzt wurde. Eben du furchtest, dass es nach dem Eintritt dieses Momentes nicht so wichtig ist und es wird fur dich seine einfache Beruhrung und die Freude der Treffen zart sein wird den Grad verlieren.

Als auch ich sah die Flasche und dachte, dass ich jetzt sie nicht trinken werde, und ich werde erleiden, und, nach Hause gekommen, die Sendung uber tierisch aufgenommen – sehe ich diese Sendungen immer und schon hat uber obesjani die Familien grosser erkannt, als sie von sich wissen, – werde ich die Frische austrinken.

Man muss nicht denken, dass meine Erzahlung das wird, wie ich die Flasche fallen gelassen habe, hat vergossen oder hat verloren, nein, das Gottesgewerbe war und nedostupneje jedem von uns (viel tiefer mir ist personlich genau unzuganglich). Ich bin nach Hause gekommen, hat den Fernseher uber die Tiere aufgenommen – ich habe eine Disc mit dem Titel der Medizinische Tourismus zu Sudkorea noch, es ist gut, dass ich es nicht anfing zu sehen, – und otkuporila den Deckel der Flasche, die unter Perje maskiert wird.

Hat in die Brust der Luft zusammengenommen, den nahen Genuss ahnend, und hat sogar die Augen meiner Meinung nach geschlossen und hat ausgetrunken. Weiter, wie bei Wenitschki des Erofeevs, die Dunkelheit, rjab auf dem Wasser und das neue Kapitel. Ich wei, wie Ihnen nicht, geschehend mit mir zu jenem Moment zu beschreiben, die Kehle auf den Augenblick wurde aus der Brust vom Erstaunen ausgerissen, man muss nicht ausstreichen, es war gerade so: die Kehle wurde aus der Brust vom Erstaunen ausgerissen.

Es war etwas solches, dass, sogar wenn ich es verschluckt habe, im Mund setzten perekatywatsja klein pusyrki fort, mit lopanjem jeden von denen im Kopf explodierten alle neuen und neuen Pulverpetarden. Es war das Salzwasser. Das gewohnliche Gurkensalzwasser, das mit dem Sodawasser gemischt ist, und kann, seines am meisten sagasirowali, oder er hat sich im Laufe der Evolution entschieden, bis zu gasirowannoj der Sommerfrische auszureifen.

Wie die klugen Menschen, die sich dem Essen zurechtfinden, die Feinschmecker dort sagen oder ist die Degustatoren, spater die Hauptnote des Straues gekommen. Die Hauptnote, ich werde mich nicht furchten, zu sagen, war su. Und wenn in die Vogelsprache der Degustatoren uberzugehen, so kann man sagen, dass die Hauptnote das Boudoir und patschuljami atmete. Der volle Effekt, wie du am Vortag trinkst-trinkst, du ubernachtest, ich tue fur den Ausdruck, in jemandes Boudoir Abbitte, und am Morgen wachst du und vom unertraglichen Kopfschmerz chlobyschtschesch rassoltschik auf.

Bei mir war solche Erfahrung nicht, und jenes hat vielleicht meine Vorfahren so eingeflot wachten auf, obwohl sagen, dass alle die Menschen anstandig waren. Und wenn bei mir solche Erfahrung ware Ja wurde ich in dieses Geschaft an jedem Tag fahren und fur die Befreiung des Bewusstseins kaufte su gasirowannyj das Salzwasser fur hundert mit etwas Rubeln.

Bis ich niemandem von dieser Geschichte erzahlte, weil sich bei mir der schopferische Gedanke gebildet hat, zuruck in jenes Geschaft zu fahren und, roten, weien, rosa und anderen Vielfarbigen zu kaufen. So wird die Gier der Erkenntnis ein wirksames Vermarktungsherangehen unseres Handels. Ja, auf der Flasche, wenn sich besonnen hat, hat gelesen, dass zum Bestand der Saft gurken- und noch bajda irgendwelche gehort.

Aber welchen Erfolg! Und es ist wieviel die Eindrucke …