Der Hit und die Eleganz. Die modischen Zubehore des Herbstes-Winters

Die Zubehore tragen die erganzende Funktion und dabei konnen die interessanten Details selbst immer erganzt sein. Zum Beispiel, den Hut kann man durch die Feder oder broschju, oder sogar von der Strahne des kunstlichen Haares wie zum Beispiel in der Sammlung Donna Karan schmucken.

Die Schonheit in der Einfachheit – die Hauptidee der neuen Sammlung Marc Jacobs: nur das schwerelose Spiel mit den Schattierungen der Farben, die Geraden und die naturlichen Oberflachen. Der unkomplizierte Kopfverband erganzt in diesem Fall und offnet die Weise.

Die Schuhe

Wir werden mit den Neuheiten beginnen. Mjuli sind in der Mode noch in den vergangenen Saisons erschienen, aber es ist sie grosser hauptsachlich funktional verhielten sich zur wessenne-Winterperiode. Prototyp mjuli wurden die ostlichen Pantoffeln ohne Hintergrund a-lja Alte Chottabytsch, fur viele Jahrzehnte der Mode erschienen sie und im klassischen Stil mit der Haarnadel und der scharfen Nase, und a la Hippie – in der Variante holzern sabo auf dem Absatz und dem Bahnsteig. Alexander Wang in der Sammlung der Herbst-Winter 2014-2015 hat die mjuli-Stiefel vorgestellt. Wie Ihnen

Fur die traditionell eingestellten Modedamen in den Sammlungen der Designer sind auch die auserlesenen Modelle mit dem feinen Absatz und der klassischen Form anwesend.

Oksfordy auf dem Gummibahnsteig von Stella McCartney haben alle Chancen, ein Hit der neuen Saison zu werden. Der Designer empfiehlt, sie mit brjutschnymi von den Anzugen, den Overalls und trikotaschnymi oder wjasanymi von den Kleidern zu tragen.

Oft viele beklagen sich, dass Russland im Herbst und dem Winter – das finstere-graue Land und ihr an den Farben fehlt. Dafur, wer die Farbe mag, in der neuen Sammlung Valentino sind die sehr hellen und originellen Modelle der Schuhe vorgestellt. Sehr begeistert!

Sehr gut es, dass jetzt in der Mode die vorrestliche Zahl der bequemen Modelle der Schuhe gibt. Dabei sie auch schon wie zum Beispiel in der neuen Sammlung Marni. Das Lager der vielfarbigen Steine oder metallisirowannyj die Socke – die interessanten Details, die man unendlich sein will.

Die Taschen

Es ist wenig darin zu orientieren, welche Taschen man in der Mode, noch wissen muss, wie es sie richtig ist, zu tragen. Werden beachten: auf vielen Vorfuhrungen in der Saison der Herbst-Winter 2014-2015 Modelle trugen die Tasche nicht fur die Griffe, und, an sie fur den Grund haltend.

Wenn Sie uber die modischen Trends im Bilde sein wollen, so erwerben Sie in der neuen Saison die Tasche mit der Franse unbedingt. Der Umfang und die Form bedeuten nicht: es kann wie rechteckig klein klattsch, als auch die umfangreiche Tasche-schopper sein.

Noch war sie das interessante Modell der Tasche, erinnernd die Rustung des Touristen, in der Sammlung AlexanderWang bemerkt. Der Satz aus dem Futteral fur die Flasche, kljutschnizy, der Geldbeutel und anderer praktischer Handtaschen – die sehr bequeme Kombination fur den Stadtbewohner.

Fur die offiziellen und geschaftlichen Falle ist der kleine Reisesack mit den Griffen ideal. Er genug umfangreich, aber dabei der Elegante: die Dokumente, das Zeichenbrett und die personlichen Sachen werden darin den wurdigen Platz belegen.

Ganz genial – ist es einfach! Burberry Prorsum haben auf dem Podium die Tasche mit «den Kinderzeichnungen» vorgestellt. Aller Wahrscheinlichkeit nach, diese Malerei wird ein Hit der Webseiten, die sich auf spezialisieren, wie von den Handen, die Designsache zu wiederholen.

Nach der Durchsicht Oskars oder anderer weltlicher Veranstaltung des weltweiten Mastabes im Gedachtnis bleiben nicht nur die eleganten Kleider der Hollywooddivas, sondern auch winzig klattschi, die sie festhielten. Die Schachteln, die Ridikule, penaly, die Blumen, die Herze und sogar klattschi stellen in Form vom Buch – die Designer jede Saison die Masse der interessantesten Modelle vor. Zum Beispiel, das franzosische Haus der Mode Lanvin hat weich klattsch aus der Krokodilhaut mit den metallischen Randern auf beiden Seiten angeboten.

Die Riemen

Wir werden mit der Klassik beginnen. Der feine schwarze Riemen – der ideale Kompagnon, wie zum Kleid, als auch zu den Jacketts und den Mantel. Die Spitze des Riemens kann man umkehren es ist senkrecht oder, fur den Rucken zurechtzumachen.

Die Kombination nicht kombiniert: den Riemen im Stil militari mit eisern bljaschkoj und der Kette kann man daneben versuchen, mit dem Kleid, jubotschnym vom Anzug aus schakkarda zu tragen, oder, es auf dem Mantel anzuziehen.

Der Kontrast der Fakturen – die Konzeption der neuen Sammlung der italienischen Handelsmarke Marni. Der Pelz, die Federn, die Wolle sind vom hellen Riemen mit der Fakturenausstattung umgeben. Wahrhaftig, die mutige italienische Kombination!

Die Schals

Die Schals, wie auch des Hutes, nehmen die besondere Lage in der Garderobe immer ein. Ihrer zu schatzen gelernt und geschmackvoll zu tragen, es ist schon unmoglich, sich die beendete Weise ohne sie vorzustellen. Die gemutlicheste Variante – die warmen Schals aus der Wolle, dem Kaschmir oder anderen Materialien, sowie aus dem Pelz.

Ist der Pelzkragen in der neuen Saison vom Schal verdrangt, der dynamischer ist: es kann man von einer Menge der Varianten zubinden, mit verschiedener Kleidung tragen. Ubrigens war der Pelzschal nicht nur in den weiblichen Sammlungen, sondern auch in manner- bemerkt.

Die ausgezeichnete Losung – das seidene Tuch, das vom Riemen festgelegt ist. Es ist notig es vom Mantel zu tragen, verfugend oder ist asymmetrisch, oder nach dem Zentrum.

Das schone Tuch mit dem Pullover oder dem Kleid ist eine Eleganz. In der Sammlung Sacai ist der Effekt im eleganten Knoten und fein broschju verstarkt.

Mufta

Das Madchen in der Strae mit muftoj anstelle der Handschuhe – nicht die haufige Erscheinung zu begegnen. Moglich, in die nachsten Jahre wird sich diese Situation andern: in vielen Designsammlungen ist dieses Zubehor ungewohnlich popular.

Die interessante Losung – die Tasche mit pelz- otorotschkoj und den speziellen Taschen, die die Funktion mufty erfullen.