Der Imam oder nicht der Imam Die Geheimnisse der turkischen Kuche

In die Kursaison erstrecken sich die Russen nach dem Suden zum warmen Meer, um von sich die ganze angesammelte im Jahr Mudigkeit endlich zu sturzen. Die Mehrheit begibt sich auf die Turkei. Jedoch faulenzen aus bekanntem Antalya nicht, in jene Stadte herauszukommen, wo man die Stellen auf Wunsch finden kann, wohin das Bein des Reisenden nicht geriet, und, die ganze Anmut und die Verzierungen der lokalen Kuche zu empfinden.

Einmal in Ankara

Wir sagen die Turkei – wir meinen den Kaffee., Weil der Kaffee nach-turezki – die Ehre, den Stolz und die Wurde der Kuche dieses Landes.

Einmal wurde in Ankara einem Reisenden hingefuhrt, zu beobachten, wie schon der nicht junge Turke den Kaffee vorbereitet. Mit dscheeswe behandelte er sich wie mit der Lieblingsfrau – geduldig, vorsichtig und zart. Und wie sorgfaltig und er der Kaffee und der Zucker vorsichtig storte! Wie dscheeswe von der groen Flamme auf klein und zuruck scheu umstellte! Was sich zu verwundern, dass sich jede Tasse des Kaffees in den lokalen Kaffeehausern auf der speziellen Bestellung vorbereitet und befriedigt dem am meisten auserlesenen Geschmack. Geben Sie wir werden versuchen, den Kaffee vorzubereiten so, wie sie in diesem sonnigen Land vorbereiten.

Der Kaffee nach-turezki

120 g des Wassers, 10 g des Zuckers, 10 g des gemahlenen Kaffees.

Der Kaffee im speziellen kupfernen Geschirr mit dem langen Griff – dscheeswe zu kochen, die turkoj nennen. In diese trocken und ist es aufgewarmt dem Turken vorlaufig, den Kaffee zu legen. In andere – das Wasser zu gieen und auf das Feuer zu stellen. Wenn das Wasser aufkochen wird, sie im Turken vom Kaffee auszugieen. Auf das Feuer zu stellen und, bis zum Kochen hinzufuhren. Den Zucker abgesondert zu reichen.

Dafur, wer, – der Kaffee sapiwajut vom kalten Wasser nicht wei damit ottenit der Geschmack dieses gottlichen Getrankes. Um zu gestatten, sein auserlesenes Aroma zu genieen.

Die Eier nach-turezki

10 Eier, 150 g der Huhnerleber, 150 g die Ole, 120 g des Fleischsaftes mit den Tomaten, das Salz.

Die Leber pripustit mit dem Ol, mit dem Fleischsaft zu uberfluten, der nach scharenja das Fleisch mit den Tomaten blieb, und, allen auf die Pfanne zu legen, die eingeolt ist. Die Mischung mit den Eiern zu uberfluten und, in der Backrohre zu uberbacken. Um die fertigen Eier, obodok aus der selben Soe zu machen.

Viele uns wenn auch horten uber den Kebab einmal. Und man ob uber pilawe uns horen musste Ganz zu schweigen von zu versuchen Inzwischen dieses eines der hellsten nationalen turkischen Platten.

Pilaw

500 g des nicht fettigen Hammelfleisches, 1,5 Glaser des Reises, 0,5 Glaser des Pflanzenoles, 3 Zwiebeln, 1 dolka des Knoblauchs, 1 Art. des l. Der Tomatenpaste, 3 Art. des l. Der Rosinen, 2 Art. des l. Der gereinigten Mandel, 1 Art. des l. Klein narublennogo des Dills, den Pfeffer, das Salz, die Prise des Zuckers, das Wasser oder die Fleischbruhe.

Das Fleisch von den Wurfeln und obscharit in der Pfanne zu schneiden. Den Knoblauch zu erganzen, ist narublennyj der Krummungen und des ein wenig Wassers gro. Kurz vor der Bereitschaft, die ausgewaschene und ausgetrocknete Abb. Kaum den Reis hineinzuschutten wird brockelig, die Tomatenpaste und die Gewurze zu erganzen, ein wenig kochenden Wassers zu gieen und, auf das schwache Feuer zu stellen, bedeckt. (Von Zeit zu Zeit, ein wenig des heissen Wassers zu gieen). Der Reis soll brockelig bleiben. Kaum wird pilaw fertig sein, die ausgewaschenen Rosinen und die Mandel zu erganzen, sowie ist narublennuju das Kraut klein. Ukutaw, warm zu stellen. Auf den Tisch, in der heissen Art zu reichen.

Pilaw kann man nicht nur aus dem Hammelfleisch, sondern auch aus dem Huhn vorbereiten.

Pilaw aus dem Huhn

1 kg des Huhns, 1 Bundel des Krauts, 1-2 Lorbeerblatter, 3 Stucke der Nelke, 1 klein scharf pertschik, 125 g pflanzen- oder der Butter, 2 Glaser des Reises, 2 Art. des l. Der Rosinen, 1-2 Art. des l. Der Mandel, das Salz, den Pfeffer und karri.

Das Huhn bis zur Weichheit mit dem Bundel gro narublennoj des Krauts und den Wurzigkeiten abzukochen. Den Reis auszuwaschen, obsuschit und obscharit in der Halfte der angegebenen Zahl des Ols. Dann 4 Glaser der Huhnerbruhe zu erganzen, vom Salz zu wurzen, vom Pfeffer und karri, die Rosinen hineinzuschutten und, 10 Minuten das Fleisch auf kleiner Flamme zu kochen, von den Knochen abzutrennen, von den kleinen Stuckchen und obscharit in den Resten des Ols zu schneiden. Die Mandel podrumjanit und mit dem fertigen Reis zu mischen. Die Platte soll sehr scharf und ziemlich su sein.

Weiblich bedryschko oder den Finger des Wesirs

Wenn Sie wahrend des Spaziergangs nach eng gewunden ulotschkam alten Istanbuls hungrig werden werden, kommen Sie in die erste zu die Wege geratene Einrichtung tapfer – werden Sie billig futtern und es ist lecker. Sie werden sagen, es ist lecker und billig kommt es nicht vor Es kommt vor, ich werde antworten. Gerade in der Turkei. Aber nur dort, wo das Bein des organisierten Touristen nicht schritt. Der Wirt mit der ostlichen Hoflichkeit und der Langsamkeit, sich verbeugend und auf zwei Schritte ruckwarts zurucktretend, wird Sie gruen, und dann wird eine ganze Reihe der Originalplatten der Einrichtung anbieten.

Nur verwundern Sie sich daruber nicht, dass horen Sie, – in der turkischen Kuche ist es ungewohnlich fur unser Gehor der Titel viel. Zum Beispiel, Sie konnen fragen: ob Sie den Finger des Wesirs kosten wollen Oder Sie bevorzugen Weiblich bedryschko

Naturlich, jedes weiblich bedryschko ist besser, als der Finger des Wesirs, aber bis dieser Gedanke in Ihrem Kopf voruberrennt, Ihnen schon die Speisekarte reichen, in dem und die Turkische Gluckseligkeit wird, und Es gefallt dem Sultan, und der Imam ist ohnmachtig geworden. Also, also ist schlielich, mit bedryschkom und dem Finger alles klar, was dem Sultan auch vollkommen gefallt man kann vorstellen, und es ist interessant, wovon der Imam ohnmachtig geworden ist Es Zeigt sich, von die Aubergine mit dem gehackten Fleisch, die in der Turkei der Imam baildi nennen.

Der Imam baildi

3 grosse Auberginen, 400 g des Hammelfleisches, 400 g des Rindfleisches, 6 Eier, 180 g des Fettes oder des Pflanzenoles, 1 Zwiebel, 3 Tomaten, das Mehl, das Salz, den Pfeffer.

Die obsuschennyje Auberginen an die heisse Backrohre zu stellen, damit sich das Hautchen, wonach es gefaltet hat sie zu entfernen ist notig. Die Auberginen keinesfalls sollen podgoret. Auerdem darf man nicht sie vom metallischen Messer (reinigen davon konnen sie die Farbe andern). Die gereinigten Auberginen auf die Streifen zu zerschneiden, zu salzen und ihnen ein wenig postojat zu geben. Klein narublennyj die Zwiebel und naresannyje dolkami die Tomaten, um 1 Art. vom Loffel des Fettes zu loschen. Dann vom Feuer abzunehmen, ein wenig Pfeffers zu erganzen und ist narublennoj des Krauts der Petersilie klein. Die Auberginen ein wenig otschat und obsuschit. Jeden Streifen obwaljat im Mehl und dem Ei und obscharit im heissen Fett.

In die Form, die Schicht der Auberginen, auf ihn die Schicht des gehackten Fleisches, wieder die Schicht der Auberginen und des Fleisches usw. zu legen, aber der letzten Schicht sollen die Auberginen sein. Die bleibenden 5 Eier zu ruhren und mit ihnen die vorbereitete Platte zu uberfluten. Zu stellen, in die Backrohre etwa fur 1-1,5 Stunde bis zur Bildung der goldigen Kruste zu uberbacken.

Der Imam baildi, gerade im Geschirr zu servieren, in dem es, mit dem grunen Salat buken.

Wenn Sie nicht ohnmachtig werden werden, es bedeutet Sie nicht der Imam. Aber ist dennoch – wird lecker sein. Ich garantiere es Ihnen.

Die turkische Beilage

Die turkische Beilage kann man zum Tisch wie die abgesonderte Platte reichen, und es ist nach der geraden Bestimmung, d.h. als Beilage zu den Fleischplatten moglich. Es vorzubereiten es ist einfach einfacher.

400 g der grunen Hulsenbohne, 200 g der farbigen trockenen Bohne
, 150 g der weien Fleischsoe.

Abgesondert die Hulsen grun und des Kornes der trockenen farbigen Bohne, pripustit im Ol zu schweien und, in ein Ganzes zu mischen. Die weie Fleischsoe einzugieen und, die Mischung bis zum Kochen hinzufuhren. Die Soe aus dem Mehl und der Fleischbruhe vorzubereiten: das Mehl passirowat im Ol, in der Bruhe zu uberfluten, es ist gut, und prowarit die Soe auf dem leisen Feuer durchzuruhren.

Auf das Sue

Die turkische Kuche wird von den Suigkeiten geruhmt, die in den verschiedensten Landern ostlich nennen.

Die kleine rosa Torte

Fur die Prufung: 500 g die Qualen, 0,5 Uhr des l. Die Salze, 1/4 l des Wassers, 8 Tropfen des Essigs, 1 Ei, 1 Art. des l. Des Pflanzenoles.

Fur die Fullung: 0,5 l der Milch, 60 g maissowogo der Starke, 550 g des Zuckers, 250 g der Nusse, 1 Eigelb, 1 Art. des l. Des Pflanzenoles, 1 Tute des Vanillezuckers, 2 Zitronen, 200 g der Butter.

Im Mehl, die Vertiefung zu machen, in ihn das Ei einzugieen, das mit dem warmen Wasser gemischt ist, vom Essig, dem Salz und dem Pflanzenol, und ist samessit der Teig vorsichtig. Den Teig auf dem Brett zu kneten, bis es von ihr zuruckbleiben wird es werden die Blasen nicht erscheinen. Dann mit seinem Mehl zu bestreuen und, warm zu stellen, den umgewandte Topf bedeckt. Durch 30 Minuten, den Teig auf der Serviette auf etwas Stucke zu bearbeiten und von ihnen die feinen Schichten vorzubereiten.

Aus der Milch, maissowogo der Starke, 100 g des Zuckers, den Pudding vorzubereiten, es abzukuhlen, und dann, tertyje die Nusse, das Eigelb und den Saft 1 Zitrone zu erganzen.

Jedes Blatt der Prufung im Einzelnen, mit der Butter einzuschmieren, wonach ihrem ein auf anderem zu legen. Oben die Fullung zu unterbringen. Den Teig in rulet, nach Moglichkeit zusammenzurollen wie es tusche moglich ist. Rulet vom scharfen Messer auf der Portion in der Breite ungefahr 3 cm zu schneiden, dann, diese Stuckchen auf gut eingeolt protiwen auszustellen.

In der Backrohre bei der mittleren Temperatur im Laufe von 20 Minuten Bis rulet auszubacken wird, aus dem bleibenden Zucker und 1 Glas des Wassers braun, den Sirup vorzubereiten, die Tute des Vanillezuckers und naresannyj dolkami die Zitrone erganzt. Die noch nicht abkuhlenden Stuckchen ruleta, vom Sirup zu begieen, schon zusammenzulegen und zu servieren.