Der Rollenfacher. Die Lady, die Gottin, das Weib und die Hexe

Um in der Harmonie mit sich zu leben, soll die Frau mit dem Rollenfacher mit dem selben Glanz zurechtkommen, mit welchem sich fruher die Damen mit den Facher gewohnlich behandelten. Wenn es erforderlich ist, es in die ganze Weite zu offnen, und wenn es keine solche Notwendigkeit gibt, zusammenzurollen, vor Augen jene Segmente abgegeben, die in diesen Moment notig sind. Und damit sich der Facher in die Teile nicht verstreute, bemuhen Sie sich, im Spektrum der taglichen Rollen die psychologischen Stutzelemente aufzusuchen, auf die sich die ganze Konstruktion des weiblichen Schicksals halt. Doch hangt von ihnen Ihr Gluck ab!

Das ganze Leben das Theater, und die Menschen darin die Schauspieler. Aber wenn im Stuck der Kunstler eine Rolle in der Regel spielt, so wird in der Realitat bei uns mit Ihnen dieser Rollen mehr Zehn zusammengenommen werden: die Tochter, die Schwester, die Nichte, die Freundin, die Mitschulerin-Kommilitonin, den Kollegen nach der Arbeit, die Geliebte, die Frau, die Mutter, die Tante, die Muse, die weltliche Lowin …

Antworten Sie auf solche Frage: ob ob Sie sich komfortabel in allen Personen fuhlen vernachlassigen Sie ein fur andere Wenn irgendwelches Teilchen Ihr weiblich ich in den Rechten gekrankt ist oder ist, der psychologischen Probleme vollig vergessen, nicht zu entgehen!

Die Krise der Identitat

Die Fachkrafte in der ganzen Welt sind davon beunruhigt, dass die beste Halfte der Menschheit die Krise der weiblichen Identitat erlebt. Unglaublich, aber die Tatsache: bei der Mehrheit der Damen, die sich hinter der Hilfe an den Psychologen behandelten, die Sprache dreht sich nicht um, zwei einfache Worter Ich auszusprechen ist die Frau! Ob man sich zu verwundern Braucht, dass das weibliche Gluck von ihrer Seite umgeht.

Wir halten Frieden, verwaltet von den Mannern, und diesem veranstaltet best fur sie in der Weise. Wir gehen in die Schule, das Institut und auf die Arbeit in die kritischen Tage, sich den Anschein gebend, dass mit uns aller ausgezeichnet ist, wir tragen im Buro die Anzuge unisseks, wir beginnen die Prasentation Worter Jedem es ist … (und nicht jeder bekannt!), das heit gestalten wir sich auf die Mannerart um, auf das weibliche Wesen verzichtend, um des Erfolges zu erzielen. Nicht so! Nicht gestalten wir um, und uns gestalten die Eltern, die Erzieher, des Lehrers um.

Fruher leiteten in den Madchen speziell ein und pflegten das weibliche Selbstbewutsein, und jetzt umschulen sie von der Geburt auf die Jungen, um die soziale Anpassung zu erleichtern. Genauso versuchen aus klein lewschej die Eltern, die Rechtshander zu machen, damit von ihm, wo aller auf die rechte Hand abgeschliffen ist bequemer Frieden gehalten wurde. Geht es gewohnlich von den psychologischen Problemen und den Neurosen sowohl fur lewschej, als auch fur die Frauen zu Ende, die auf die Krise der Genderidentitat zusammenstoen.

Sagen Sie drei Male Ich ist die Frau! Mit verschiedenen Intonationen: mit dem Stolz, der Freude, der festen Uberzeugtheit. Es gelang, es muhelos zu machen Bedeutet, mit der weiblichen Identitat bei Ihnen gibt es keine Probleme. Die Worter sind in der Kehle steckengeblieben oder haben uberzeugend getont Es, weil fuhlen Sie sich als die Frau nicht. Dann ist Ihnen, woruber zu arbeiten! Wiederholen Sie diesen mantru laut und uber sich oftmals im Tag: sie wird Ihnen der Uberzeugung geben, wird helfen, den weiblichen Anfang zu ubernehmen und es ist geoffnet, sich nicht genierend, es zu zeigen.

Vier Erscheinungsformen

Alle Rollen, die wir in der Familie spielen und ausserhalb ihren Grenzen werden auf vier Haupterscheinungsformen, oder den Archetypen letzten Endes zuruckgefuhrt. Sie bilden die Grundlage der Genderidentitat, aber dabei werden sich von den Frauen in der Regel nicht bewut gewesen. Gleich den Treppenstufen, die Genderarchetypen fuhren ins Innere bewusstlos fort, die weibliche Natur energijami aller vier Elementen nahrend.

Der Mann ist physisch, und die Frau — energetitscheski stark: wenn die Verbindung mit den Erscheinungsformen verloren ist, ertragt sie den Misserfolg hinter dem Misserfolg nach allen Fronten, fuhlt sich schwach und hilflos, beginnt, weh zu tun und kann entscheiden, dass jemand sie durch den bosen Blick behext hat. In Wirklichkeit zerstoren keine Intrigen der Missgunstigen uns so, wie es wir selbst machen, das weibliche Wesen ablehnend. Und wie sich die Schaffen in diesem Plan bei Ihnen verhalten Geben Sie wir werden anschauen!

Das erste Niveau — die Lady, das Element — die Luft.

Bei Ihnen die Probleme mit dieser Rolle, wenn Sie …

Sie bevorzugen die Hosen und die kurzen Haarschnitte.

Sind von der Bildung, dem Beruf, der Arbeit unzufrieden.

Sie fuhlen sich unterschatzt, Sie meinen, dass die Leitung Ihnen schuldig bleibt.

Sind fahig, in die Backerei ohne Make-Up und mit dem nicht gewaschenen Kopf hinauszuspringen, und nach dem Haus bummeln Sie im Schlafrock oder dem Pyjama.

Das zweite Niveau — die Gottin, das Element — das Feuer.

Sie haben die Verbindung mit der Gottin, wenn … verloren

Sie fuhlen sich peinlich, wenn sich fur Sie begeistern, schenken die Blumen, widmen die Gedichte, machen die Komplimente.

Sind nicht fahig, den Mann auf pereklejku der Tapeten im Flur oder das Erhangen die Halbpunkte im Badezimmer zu veranlassen.

Sie teilen sich die Aufmerksamkeit nicht zu, Sie kommen nicht dazu, sich mit etwas fur die Seele (die spanischen Tanze, dem Gesang, dem Stricken, der Musik zu beschaftigen).

Seit langem waren im Theater, im Konzert, den literarischen Abend, der Ausstellung nicht.

Das dritte Niveau — das Weib, das Element — das Wasser.

Mit Ihrem Weib nicht ist aller gunstig, wenn …

Dieses Wort vereinigt sich bei Ihnen mit den verschwimmenden Tanten mit gro koschlkami, die prepirajutsja auf dem Markt.

Ihnen fahrt in der Liebe nicht, es gelingt nicht, das Kind zu fuhren.

Sie bekommen das Vergnugen von Sex nicht.

Das vierte Niveau — die Hexe, das Element — die Erde.

Sie haben zur Hexe, wenn … noch nicht geklopft

Bin nicht im Bilde, wo auch als Ihre die Gromutter und der Grovater kennengelernt haben.

Sie wissen nicht, wer war die erste Liebe Ihrer Mutter.

Die Gromutter (oder die Mutter) konnte den Verrat dem Grovater (oder dem Vater) nicht verzeihen.

Sind uberzeugt, dass es der Wunder nicht vorkommt.

Und noch eine Prufungsaufnahme: versuchen Sie, zu zeichnen, zu blenden, aus loskutkow zu nahen oder, in Form von der Applikation der Ladys, die Gottin, das Weib, die Hexe zu kleben. Wenn sich ein Gestalten durchstudiert in allen Details erweisen werden — stelle wenn auch in der Galerie aus, und sind andere von einem Paar Striche kaum geplant, wird sofort klar sein, mit wem aus dieser Vier sich bei Ihnen die Beziehungen nicht gebildet haben. Um den Kontakt einzustellen, muss man das Portrat fertigschreiben!

Die Arbeit wird buttern, wenn die ideale Biografie den inneren Frauen zu erdenken und von ihm die herankommenden Namen auszuwahlen. Die Lady kann man als Jelisaweta zu Ehren der englischen Konigin, die die hochste Stufe auf der sozialen Treppe einnimmt, die Hexe — Margaret ins Gedachtnis uber bulgakowskoj der Heldin, das Weib — Natalja nennen, wie Rostow, findend das Gluck im Mann und den Kindern, die Gottin — Viktoria, Sofia (Afinoj) oder der Liebe (der Venus) — davon abhangt, wonach Sie grosser streben: zu den weiblichen Siegen, der Weisheit, der Liebe.