Ich dein der Diener … der Roboter und sein Wirt

Wird sich erinnert, der Jahre zundete etak dreiig vor Gruppe Kraftwerk auf den Diskos an. Aber wenig glaubte wer, dass die wissenschaftliche Phantastik so in unser alltagliches Leben schnell eingehen wird.

Heute versichern einige, dass zum 2050 die Weltmeister im Fuball werden, nein, nicht die Russen, und die Roboter. Zu dieser Frist ist die Wissenschaft gerade im Begriff, bis zum Verstand unabhangig gumanoidow hinzufuhren. Nach dieser Nacharbeit werden sie in der Lage sein, den Fuball mit den Weltmeistern zu spielen.

Und was Hier allen der Preis der Frage nur im bequemen Ubergang von ein kolessikow auf andere. Also, die Passe dort zu geben, verlangernd oder den Schritt, noch verkurzend, sich – nach rechts oder nach links von den moglichen Hindernissen zu entziehen. Insgesamt!

Der moderne Roboter ubrigens ist den Vorfahren sehr weit weggegangen. Davon, wen von der mechanischen Stimme nudel: Ich dein der Diener, mich dein Arbeiter. Sagen wir, ist der Roboter 1985 ein groer Schrank mit den Prozessoren, langsam, wie die Schildkrote, erzeugt den vorgeschichtlichen Materialien, mit den Elementarfunktionen u.a.

Wie es heit, bin ich der Gromutter weggegangen, bin ich dem Grovater weggegangen. In der Rolle der Gromutter konnte die Windmuhle vollkommen auftreten.

Sie glauben nicht Denn macht die Muhle – nicht der Mechanismus, den eine komplizierte Arbeit selbst. Freilich, rief und hier die geheimnisvolle kunstliche Natur die merkwurdigen Assoziationen herbei: wie die bosen Riesen furchtlosen Don Quichotes.

Und doch ruft das eigenartige Interesse bei chomo sapijens gerade den menschenahnlichen Roboter herbei. Ob man den mechanischen Menschen schaffen kann Ob er den Schopfer verlassen wird Daruber alle phantastischen Romane von Majrinka bis zu Ajseka Asimow!

Wer hier, sich an den Film die Knaben im Universum daruber nicht zu erinnern, wer einen ganzen Planeten von diesen Monstern gerettet hat: Wir werden Sie glucklich machen!.

Rej Bredberi neigte dazu meistens, dass die Roboter, die zu den menschlichen Zielen geschaffen sind, solchen menschlich und bleiben. Sogar dann, wenn ihre Humanitat schon niemandem notig sein wird.

Immerhin welche Stufe der Menschlichkeit des Roboters Wir werden menschlichen Wertera aus dem Film uber Alissa Selesnjow ausklammern. Ubrigens musste man sich ins Altmaterial abgeben oder nach seinen allen Gesetzen, und die Wahrheit, auf den Planeten Schelesjaka verweisen, der von den Robotern schon aus dem Trickfilm uber die selbe Alissa besiedelt ist. Wegen der Storung im Programm Werter hat, im Allgemeinen gemacht, die unerlaubte Sache – hat die Arbeitsdisziplin verletzt und hat die Probleme seinerzeits gelassen.

Gut, es ist alle Marchen und rasschaliwschajassja die Phantasie. Aber die reale Robotertechnik in dieser Richtung macht die Siebenmeilen-Schritte. Und doch erscheinen von Zeit zu Zeit die Artikel zum Thema immerhin Werden der Roboter Sie bewahrt!. Aber die klugen Mechanismen sind zur Reflexion nicht geneigt, wenn sich auf ihrem Weg der Mensch oder anderes lebendiges Wesen zufallig befindet, gehen sich nach dem aufgegebenen Programm vorwarts, nach den Seiten nicht schauend. Das Programmheft, der Gottes, sachkundig ist notig!

Wer im Kurs, wei jener uber auf die ganze Welt erschallenden Asimo, der auf Chonde gemacht ist, der der Treppe steigen kann. Oder uber Koreaner Chubo, der tanzend und Ihnen die Hand zart druckt. Die Hauptsache, zart! Es dabei, dass sich seine Finger jeder unabhangig voneinander bewegen, und kann er die Geschwindigkeit des Gehens bis zu 3 km/Stunde entwickeln.

Dann den Traum oder den Alpdruck – wenn an die Phantastik – der Folgende ernst nachzuprufen, fast der kosmische Schritt. Zum Helfer in den komplizierten Arbeiten oder die Kinderfrau fur die Kleinen und der Krankenpflegerin fur die Patientinnen und die bejahrten Leute.

Eine amerikanische Firma schon vor funf Jahren hat den Anfang erste in der Welt der Tests der Roboter-Kompagnons fur die alteren Leute am 16. November erklart. Das kleine Jubilaum mit bis von den unklaren Ergebnissen.

Doch verstehen, dass fur die Hilfe dem Menschen ein bestimmter Takt gefordert wird. Wie es zu erwerben Dank den Sensoren, den Polymeren und den kunstlichen Muskeln

Es wird der Roboter, in den sein Schopfer die Seele einatmen wird und wird mit seinen moralischen Gefuhlen versorgen. Sie werden ihm helfen, sich in den Rahmen roboetiki zu befinden. Die Zeit hat Eine Art Tafeln der Robotertechnik, die Schwarmer Ajsek Asimow abgefasst hat, ein wenig ausgedehnt. Sie richten:

1. Die Roboter sollen und verwendet werden nur zwecks der Erhohung des Wohlstands des Menschen entstehen.

2. Die Roboter sollen den Menschen nur auf jenen Arbeiten ersetzen, die dem Menschen gefahrlich oder unerwunscht sind.

3. Die Roboter sollen dem Menschen vollstandig gehorchen, um es physisch nicht zu unterdrucken oder es ist psychisch.

4. Der Roboter soll dem Menschen nicht schaden.

5. Die Verwaltung vom Roboter soll einfach sein, damit man es wie des Helfers leicht verwenden kann.

6. Die Aufgabe erfullt, soll der Roboter weggehen, um anderen – den Menschen oder den Robotern nicht zu storen.

Es nichts erinnert an Sie Ob so und der Schopfer die Menschheit mit dem Programm nach dem Uberleben versorgt hat. Aber irgendwie hat aller sofort nicht geprotzt. Das Werk osluschalos des Vaters, erschien aus dem Gehorsam und hat vergessen, wen im Haus der Wirt.

Und wie gut aller anfing: Ich dein der Diener, mich dein Arbeiter!