Archive for März, 2015

Der Fruhling oder SCHU Wenn Ihnen nicht gekonnt wird

Categories: Erholung im Herbst
Kommentare deaktiviert für Der Fruhling oder SCHU Wenn Ihnen nicht gekonnt wird
Und dann verstehen Sie auf dem intuitiven Niveau sind ein Fruhling. Ihr Organismus fuhlt ihre unvermeidliche Annaherung fruher als die Straen werden vom Schnee gereinigt werden und auf den Baumen werden die ersten Nieren erscheinen.

So sind wir veranstaltet, und, sich es zu beklagen man hat niemanden – denn nur dem Gott dem Gott. Oder – schlimmstenfalls – den Arzten.

Die Grunde SCHU …

Ja, uns leben wir im einem und derselbe Klima, nicht hangt er von uns ab. Aber das schlechte Befinden hangt nicht nur von der Annaherung des nachsten Fruhlings ab.

Kann sein, Sie sind zur Depression geneigt Diese unangenehme Krankheit kann das sogenannte Syndrom der chronischen Mudigkeit herbeirufen. Wenn das physische Unwohlsein nervos manchmal herbeiruft, so begleitet SCHU, wie die letzten Forschungen der Gelehrten vorgefuhrt haben, immer asthenisch (der Krafteverfall) und apathisch (hilflos) die Depressionen. Es wenn von den Wellen nakatywajet die Empfindung der Unnotigkeit, der totalen Einsamkeit in dieser Welt und der Apathie zu allem auf dem Licht.

… eben was zu machen,

Dann steht die uralte russische Frage – was, (jetzt schon in der Anwendung zur eigenen Gesundheit zu machen) eben auf.

Der Rat banal wie zweimal zwei – vier.

Werfen Sie alle Schaffen (die Gesundheit ist wichtiger, besonders – psychisch) und laufen Sie zum Psychotherapeuten. Naturlich – zu gut. Nur der qualifizierte Arzt kann bestimmen, was Sie in diesen schwer fur sich der Lebensabschnitt brauchen, und, Ihnen den notwendigen Komplex der Medikamente auszuwahlen. Das Plus – wird das aufrichtige Gesprach mit dem Doktor vorfuhren, es hat sich Ihre Depression wegen auerlich (nach irgendwelchem unangenehmem Ereignis) oder wegen der inneren Grunde entwickelt. Also, und das sachkundige Schema der Behandlung – wem einfach die Psychotherapeutik, wem naturlich, allem die wohlbekannten Mittel (der Ginseng, eleuterokokk usw.), oder sowohl jenen, als auch anderes zusammen, wem die kleinen Dosen der Antidepressante und der Neuroleptika, – ernannt zm Doktor, Sie aus dieser Grube herausziehen wird.

Etwas Worter uber die Immunitat und die Infektionen

Aber es noch nicht aller.

Wenn sich bei Ihnen mehr Monats die erhohte Temperatur halt, und bemerken Sie die Vergroerung limfouslow unter den Mausen oder in der Leiste durch Befuhlen, wurde die Haut unnaturlich blass, und entsteht die Empfindung der Schlaffheit bei der geringsten physischen Belastung ist bedeutet, dass Ihre Immunitat wesentlich verringert ist, und, diese Senkung herbeirufen konnen sowohl die hormonalen Verstoe, als auch der Folge der Infektion, und opucholewyje die Prozesse. Dass, wie Sie selbst verstehen, am gefahrlichsten.

Ubrigens erinnern Sie sich, ob Sie in der nachsten Vergangenheit irgendwelcher ernsten Operationen verlegten, ob die Antibiotika missbrauchten Diese Faktoren beeinflussen unsere immunnuju das System auch.

Und wenn Sie sich an etwas erinnert haben, so erschrecken Sie sich nicht – die Handlungen sollen von solche sein, wie Sie fur den Fall mit dem Syndrom der chronischen Mudigkeit – d.h. zu mammologu und dem Gynakologen gehen und Sie fuhren die gute Immunuberprufung durch.

Das Herz oder die Behalter – wird die EKG und USI vorfuhren

Aber Ihr schlechtes Befinden kann und mit den Problemen Ihrer Behalter verbunden sein. Wenn nach den Gefallen des Wetters bei Ihnen der Kopf oft gedreht wird, es springt der Druck und empfinden Sie, wie das Herz uber Ihr zarter Brustkorb geschlagen wird, und reichen Sie vom Mund die nicht erwarmte Aprilluft aus, so konnen Sie – Ihre Mudigkeit der Gemaherkunft bezweifeln. Diese Merkmale verhalten sich zu wegetossossudistoj distonii, den Verstoen des Gematonus – hypo- oder der Hypertonie und der anfangenden Ischamie.

Und es ist mit dem Herz oder den Behaltern des Gehirns verbunden – wird die EKG und USI die Herze (auf wissenschaftliche Weise – das Echo-KARDIOGRAFIJA) vorfuhren.

Furchten Sie gerpessa und der modischen Diaten

Und zum Schluss.

Die Arzte-Immunologen haben im Verlauf der Forschungen aufgeklart, dass sich das Syndrom der chronischen Mudigkeit in 50 % der Falle von den Viren aus der Gruppe gerpessa meldet. Die Viren gerpessa (bis zur Zeit vorlaufig) schlafen in unserem Organismus. Kaum sinkt die Immunitat (gewohnlich nach verlegt ORS oder der Grippe) wachen die Viren heftig auf und machen die schwarze Sache.

Hier werden die Ergebnisse der allgemeinen Analyse des Blutes und der speziellen Analyse auf die gerpes-Viren zu Hilfe kommen. In Moskau, sie abzugeben ist nicht Problem. Und wenn die Analysen negativ werden, Ihnen werden die Antiviruspraparate und die die Immunitat erhohenden Multivitamine helfen.

Also, und betreffs allerlei wundertatiger Diaten, die sich allerlei Fernsehen-Doktoren gern teilt und augenblicklich (so kommt es nicht vor!) die abmagernden Sterne des Showbusiness, so seien Sie ausserst vorsichtig.

Besonders wenn Sie sich fur das Hungern und die Klistiere noch begeistern. In diesem Fall von der Wanderung zu qualifiziert endokrinologu und dem Diatassistenten nicht umzugehen. Und sie Ihnen werden sagen – gehen Sie die Prufung in den Hormone und dem Lipidprofil. Normalisieren Sie eine Ernahrung, es ist nicht ausgeschlossen, dass man die Kur von den Praparaten fur die Wiederherstellung der Mikroflora Ihres Darms machen muss.

Es ist – Ihre Gesundheit auf 90 % in Ihren eigenen Handen kurzer.


Ohne dich … die Reparatur der Liebe

Categories: Erholung im Herbst
Kommentare deaktiviert für Ohne dich … die Reparatur der Liebe
Die alten Beziehungen sind der alten Wohnung ahnlich: staubig, sachlamleno, entgehen es ist schade, etwas, die Faulheit zu tauschen., Bis einmal am Morgen von der Decke pobelka auf den Kopf fallen wird. Hier kommt in der Regel zum Kopf die Idee der Reparatur eben. Doch erneuert nichts so die Gefuhle, wie die gemeinsame Uberwindung der Haushaltsprobleme.

Es ist, naturlich am meisten einfacher, den Arbeitsleiter mit der Brigade der Meister, und selbst zu mieten, zur Mutter vorubergehend umgesiedelt zu werden. Aber der professionell gemachte Eurostandard garantiert die Standards des familiaren Gluckes nicht. Und die Versetzung der Handlung des Thrillers den Schwiegersohn VS wird die Schwiegermutter auf das Territorium letzt und so das gespannte Familienleben in einen realer chorror gewahrleistet umwandeln.

Deshalb gehen die normalen Helden bei Umgehung immer. Sie bleiben Hauser, damit bei der Hilfe schpatelej und maljarnych der Hande, einander zu demonstrieren, worauf noch sie in diesem Leben begabt sind.

Die Frau fur den Mann ist ein Aufruf. Du kannst oder wirst weggehen Du wirst oder wirst machen machen Du wirst dich oder wirst erfullen Der Grund fur die Untersuchung. Die Materie fur das Bewusstsein. Die Karte des Gelandes in den Feldbedingungen des Artilleriebeschusses.

Am schonen Fruhlingsmorgen riss ich beim Fruhstuck von der Wand das Stuck der alten Tapeten melancholisch ab. Haben belastigt. Sind langweilig geworden. Haben von den ewigen-gelben Zitronen auf dem Grunen stumpfe Zahne bekommen. Die Trauer grun.

Er hat die Andeutung verstanden. Und dem Abend hat aus der Werkstatt die Instrumente gebracht.

Jener Abend wurde durchaus nicht schmelzend ausgegeben. Unter die Internet-Rate fur die Teekannen kratzten wir schpateljami die Tapeten und jelosili nach ihm von den nassen Walzen. Rissen namokschije die Stoffbahnen ab. Entkleideten die unbekannten Wande. Und zugleich die unbekannten Winkel der eigenen Seelen – wahrend lang perekurow auf dem Fensterbrett.

In jene Nacht haben wir die kritische Masse erreicht. Haben newoswrata den Nagel auf den Kopf getroffen. Haben begonnen, vom Absatz zu schreiben.

Kein Bild meines Mannes rief bei mir bolschego die Begeisterung, als seiner Abstraktion aus schpatlewki herbei! Nach seinem virtuosen Grundieren der Wande sah ich ihn mit dem Entzucken – wie zehn vor Jahre. Und bei der Art sweschepobelennych der Decken mich wahrhaftig hat das andachtsvolle Zittern erfasst.

Aber aller hat mit den Decken eben angefangen. Wenn es sich die Decken prossochli, zeigte, dass von der weien Farbe das vieljahrige Gelb hervorkommt. Ihr zu entgehen es misslang bei zweiter, sogar bei dritter sakatke. Wenn ich uber vierte gestottert habe, hat der Mann mich mit der Trauer im Blick angeschaut. Ich bestand – schlielich, den abgeschabten Stil jetzt in der Mode nicht. Aber, es ist offenbar, dann hat sich in mir und kramolnaja der Gedanke gebildet: Ich hatte besser selbst gemacht.

Nach der Tatsache verstand ich weder, zu bleichen, noch, anzustreichen, zu kleben. Auerdem, stand die panische Angst vor beliebigen Rissen, skolami und den ubrigen Gerollen aus. Der Mensch, der einfachste maljarku macht, war fur mich ein Held des Kosmos – gro und unbegreiflich. Und ja ist mir in diesen Kosmos der Weg bestellt, der Punkt.

Moglich, minderwertig pobelkoj hat der Mann mir den Stimulus gegeben. Der Mann fur die Frau – der Korridor der Selbsterkenntnis. Die Reiseroute der Selbstrealisierung. Der Weg von sich gegenwartig zu sich ideal.

Meine konnte kramolnaja der Gedanke nur Gedanke bleiben. Aber der Mann ist chalturil immer ofter. Und in einen schonen Abend habe ich und gar es hinter der lasterlichen Beschaftigung angetroffen. Statt in der Kuche die neuen Tapeten zu kleben, ist naresannyje von mir seit dem Morgen ordentlich, zerriss er auf die Stucke das bunte Packpapier und nachlassig klebte zur Wand vom zweiseitigen Klebeband. Am Vortag revidierten wir den kultischen Film Baskija.

Mit dem Verdikt die Stelle der Kunst – im Museum war der Mann auf dem standigen Aufenthalt in die Werkstatt vertrieben. Und am nachsten Tag habe ich die Zugel der Reparatur in die Hand genommen. Vor allem hat artchausnyje die Papierchen in der Kuche abgerissen. Das zweiseitige Klebeband dabei hat hinter sich schpatlewku von der Wande rachsuchtig geschlurft.

Ja, es war und unpassend zunachst furchtbar. Der Leim fur die Tapeten verdichtete sich von den Klumpen, wie der Griebrei des sowjetischen Musters. Das obojnyj Messer schnitt die Finger, und nicht die Tapeten. Die aufgeklebten Tapeten pusyrilis an den Wanden von den Luftkissen. Aber allmahlich habe ich aufgehort, zu furchten und Erfahrungen der gewann in der Uberwindung des Widerstands der Materialien. Fing an, sich zu ergeben. Die Tapeten hielten sich glatt. Die Farbe wurde eben ins Rollen gebracht. Die Angste wurden zerstreut. Die Selbsteinschatzung wuchs.

Ich erfand das eigene Reparatur-Know-How sogar. So zeigte es sich, dass man die Tapeten unter die Plinthe vom Loffel zurechtmachen kann, obojnyj wird der Leim in schlecht proklejennyje die Stellen von der medizinischen Spritze ausgezeichnet eingestochen, und das beruchtigte zweiseitige Klebeband halt besser, als silikonowyje die flussigen Nagel. Gerade diese meine Eroffnung hat mich in den eigenen Augen als Super-Guru der Besatzarbeiten behauptet. Und, uber die Geschichte mit dem Packpapier und schpatlewkoj vergessen, fing ich an, die Leisten auf das Klebeband zu kleben. Die Notwendigkeit in den Leisten war kein, die Tapeten und so wurden prachtig gesehen. Aber ich strebte nach dem Ideal.

Die Leisten haben die Tage durchgehalten. Eben sind umgesturzt, zusammen mit sich die Tapeten gesprengt. Das zweiseitige Klebeband. Die Erinnerung an den Mann, der die Frist in der Werkstatt immer noch abfuhr. Gleichzeitig ist damit die Lampe im Deckengemalde durchgebrannt. Sie tauschend, habe ich mich nebenbei entschieden, und das Deckengemalde zu vervollkommnen. Die elektrische Leitungsanlage hat das Experiment nicht ertragen, und die neue alte Wohnung ist in die Finsternis eingetaucht.

Best – gibt es keinen Feind gut, und im Leben nichts ideal. Ideal die Frau machen nicht stachanowskije die Heldentaten, und die Toleranz zum Mann, der auf die Heldentat fertig ist. Und wir unternahmen die ideale Reparatur nicht fur den Glanzglanz, und doch, um es in vier Hande zu machen.

Ich habe das Telefon genommen und hat den Mann zusammengenommen: Kehre zuruck, bitte. Bei mir ohne dich nichts es sich ergibt.