Archive for März, 2015

Der Vogelgesang. Die heilsamen Laute

Categories: Erholung im Herbst
Kommentare deaktiviert für Der Vogelgesang. Die heilsamen Laute
Fur viele ist der Fruhling nicht nur den Eintritt der warmen Tage, das Erscheinen der Blatter auf den Baumen und die Blute der Schneeglockchen, es auch der Vogelgesang. Obwohl in den groen Stadten und um so mehr in den Metropolen wir ihrem aller seltener und seltener horen. Traurig, doch ist sogar der nicht verschnorkelteste Triller einer der am meisten schonen Laute der Natur.

Wahrscheinlich, viele erinnern sich noch, wie die Mutter und die Vater die Kinder nicht in den Park der Unterhaltungen, nicht in den Supermarkt, davon bei weitem von der nutzlichen Luft und den schadlichen Lebensmitteln, und auf die Natur, fur die Stadt, auf den Fluss, in der Wald in die warmen Tage exportierten. Nach solcher sonntaglichen Erholung nicht nur die Kinder, sondern auch wurden die Erwachsenen prima, ruhiger und glucklicher. Deshalb, die Frage aus dem sowjetischen Vorkriegsfilm Findling – periphrasiert Dass du willst, aufs Land oder fahren damit dir den Kopf abgerissen haben, man kann sagen: die Menschen, was Sie wollen, dem sogenannten Wohl der Zivilisation wycholostit Ihr Herz und das Gehirn ermoglichen oder, aufs Land zu fahren, mit der Natur zusammengezogen zu werden und, die Harmonie zu finden.

So werden wir zu den Vogeln zuruckkehren, wir werden ihm lauschen. Wenn ich klein war, so bezweifelte nicht, dass die Vogel, wie auch die Menschen, vom Uberfluss der Gefuhle, von der Liebe, der Freude oder der Trauer singen konnen. Im ubrigen, ich denke und jetzt so. Und noch, ihren Stimmen aufmerksam gelauscht, kann man bemerken, dass sich die Vogel untereinander mit Hilfe der Laute umgehen. Sogar das einfachste Huhn, das viele und fur den Vogel nicht halten, tont, die Kucken zusammenrufend oder, sie uber die Gefahr benachrichtigend.

Einige Vogel sind fahig, die Laute, die von anderen Vogeln verlegt werden, tierisch zu kopieren, von den Menschen, die mechanischen Laute nachzuahmen. Zum Beispiel, skworzy, uber die Raben und die Papageien nicht sagend. Die Gelehrten haben bemerkt, dass sich sogar die Sperlinge, unter den Singvogeln befindend, versuchen von ihm, nachzuahmen. Und die Singvogel, von der Natur pewtscheskimi uber die Fahigkeiten verfugend, lernen dem Gesang bei den erwachsenen Vogeln immerhin.

Es ist seit langem bemerkt, dass die Vogel einer Art, der auf einem Gebiet lebt, singen es ist ahnlich. Dafur ihr Gesang unterscheidet sich vom Gesang der Verwandten anderer Gebiete. Vorbildlichst ist die Ausbildung der Kanarienvogel in dieser Hinsicht. Die jungen Vogel stellen podle die Kafige mit dem Haferbrei, der Nachtigall oder alt kenarom auf, damit sie richtig und schon gelernt haben zu singen. Gestatten den Vogeln, und die klassische Musik zuzuhoren.

Im Fruhling des Vogels singen besonders klangvoll. Das Mannchen, nach Hause von den Stellen der Uberwinterung anfliegend, bezeichnet das Territorium und beginnt, zu singen, wie mitteilen wurde, dass diese Stelle beschaftigt ist. Auerdem teilt er dem Gesang dem Weibchen mit, was fertig ist die Familie zu fuhren und, der Nestlinge aufzuziehen. Die Gelehrten sagen, dass das Weibchen das Mannchen oft wahlt, das klangvoller und harmonisch singt.

Unterliegt dem Zweifel und nicht, dass der Vogelgesang den Menschen in der wohltuendesten Weise beeinflusst, es weckt in der Seele die Freude, okryljajet, bringt den Optimismus bei. Aber, es zeigt sich, der Vogelgesang behandelt auch, nicht nur der Dusche, sondern auch den Korper dabei heilend. Der singende Vogel, wie der kleine Zauberer, bringt ins Gleichgewicht alle Prozesse, die im Organismus des Menschen geschehen. Die Gelehrten erklaren diese Zauberei einfach: die Laute, die vom Vogel verlegt werden, durch das Ohr geraten in die Gehorzone der Gehirnrinde und wirken auf sie ein. Die Rinde des Gehirns sind mit anderen Zonen verbunden und reguliert alle Funktionen des Organismus. Als dessen Ergebnis die Vogeltriller auf alle physiologischen Prozesse beeinflussen.

Dank dem, dass auch der Vogel und der Mensch – die Bildung der Natur, der Mensch fur die Laute genetisch empfanglich ist, die von den Vogeln verlegt werden, und ist gegen ihn, ungeachtet des immer groeren Losgerissenseins des Stadtbewohners vom naturlichen Kulturmedium sehr empfindlich.

Der Vogelgesang beeinflusst die Lebensdauer zur Seite ihrer Vergroerung. Beruhigt, was, 5-10 Jahre hinzufugen nicht nur der Waldvogel kann, sondern auch der hausliche Kanarienvogel – mit der Bedingung, was gut singend kenar sind.

Der Vogelgesang ist als beliebige Antidepressante sicherer heilt von der Depression und der gewohnlichen Schwermut. Nicht umsonst hielten fruher viele die Hauser der Singvogel.

Die Menschen, die auf dem Lande leben, bemerkten, dass in der Stadt sie an der Schlaflosigkeit leiden, und im Sommer schlafen auf der Natur nach dem Abhoren des abendlichen Vogelkonzertes leicht ein und wachen voll der Krafte auf.

Alle erinnern sich die schonen Zeilen des Liedes: Malinowki saslyschaw golossok … So zeigt sich, dieser behandelt am meisten golossok sowohl die Schlaflosigkeit, als auch die Kopfschmerzen nimmt ab, heilt allen serdetschnossossudistuju das System, hilft bei den Krankheiten der Leber, des Magens und der Gelenke. Und der Nachtigallgesang behandelt die Neurosen, die Depression, nimmt den Kopfschmerz ab, verbessert die Arbeit aller Organe wesentlich, erhoht die Arbeitsfahigkeit. Die Neurosen behandeln auch die Zeisige und schtschegly. Und die Drosseln, des Haferbreis und des Kanarienvogels befreien von der Arrhythmie und dem beschleunigten Herzklopfen. Die schwarze Drossel auch von der Hypertonie befreit beim regelmaigen Abhoren.

Kann, nicht umsonst waren fruher in vielen Betrieben und in verschiedenen staatlichen Institutionen die Aufenthaltsraume, wo die Vogeltriller tonten Die Menschen besuchten sie gern und fuhlten sich sich erholend und befriedet.

Die Gelehrten sagen, dass der Verkehr mit den Vogeln fur die Kinderpsyche nutzlich ist. So dass rasweschiwanije als die Starkasten viel nutzlicher ist, als computer- brodilki und streljalki. Die Gelehrten behaupten, dass die Kinder, die sich mit den Vogeln umgehen, mehr umganglich, gescheit, freundlich wachsen. Sie werden ruhig, schlafen leicht ein und fest schlafen. Bei ihnen entwickeln sich die musikalischen Talente und die groen Fahigkeiten zum Studium der Fremdsprachen in der Regel.

So dass, sich den Fruhling auf die Natur begebend, ergreifen Sie mit sich das Diktiergerat und zeichnen Sie die Vogeltriller auf – machen Sie sich das angenehme und nutzliche Geschenk. Genieen Sie und werden behandelt auf der Gesundheit.


Die Geschaftslady. Oder das Business-sterwa

Categories: Erholung im Herbst
Kommentare deaktiviert für Die Geschaftslady. Oder das Business-sterwa
In asku klopft Tanka:

– Ich wurde seit dem Morgen mit Irina beschimpft.

– Aus dem Anlass Bei ihr heute die schlechte Stimmung

– Und bei ihr kommt es gut vor Hat gebeten, ihre Tur hinter sich zu schlieen, sonst muss standig hinter ihr ein schlieen. Und sie: Nicht dir mir die Bemerkungen zu machen! posledi hinter sich! Ich ubrigens ermudet von der Schwule, in der Sie standig sitzen! Und allen in diesem Geist. Von ihrer ewigen Unzufriedenheit und der Grobheit ist sogar Lena ermudet, prikriknula auf sie. Du stellst vor, wie man sich bemuhen muss, dass unsere immer freundlich und intelligent natschalniza auf jemanden die Stimme erhoht hat

– M-ja … nimm in den Kopf Also, nicht. Es sch Irina …

Banal alltaglich szenka, in der wir uns mit dem Kollegen, vorerst nicht die bedeutendsten Figuren in unserer Firma, die Schwierigkeiten der Koexistenz mit klassisch das Business-sterwoj beklagen und freuen wir uns uber unsere natschalnize – der wahrhaften Geschaftslady.

Das Buro – die selben Schaubuhnen. Auf die Arbeit kommend, ziehen wir die Masken an und wir spielen die mit uns gewahlten Rollen.

Bei mir fangt aller nur an, die immer groere Arbeitsvollziehung und die Errungenschaften voran. Und sich jetzt die Zeit, zu wessen Lager zu klaren, sich anzuschlieen: die Geschaftslady oder das Business-sterw. Welcher mir, – nett, tolerant zu sein, immer korrekt oder demonstrativ aggressiv und unbeugsam im Abklaren der Interessen Welcher Stil des Verhaltens im Business vorteilhafter ist Welcher Weg es zu den Berufsgipfeln kurzer ist

Wir leben im merkwurdigen Land. In Russland oft nach dem professionellen Erfolg nicht strebt, wer gut und, und viel arbeitet, wer versteht, sich mit den notigen Menschen zu umgehen. Ohne Beziehungen – nah oder, die sich in unserem Land traditionsgema anschaffen, – bist du anscheinend niemandem notig. Besonders es wenn sich um die hohen Positionen handelt. Wie gern hat, meine Gromutter zu sagen, nehmen von der Strae niemanden.

In Amerikas wird die gemeinsam getrunkene Flasche der Weines und das herzliche Gesprach dem Berufsaufstieg ganz genau nicht helfen. Ich sage uber Sex oder sogar den harmlosen Flirt – die geringste Andeutung auf irgendwelche anderen Beziehungen schon nicht, auer den Arbeitern, wird die Gerichtsverhandlung im Gericht unbedingt verursachen. Wobei die immer ofter ahnlichen Klagen die Manner reichen!

Im Ausland kann man nur das hohe Amt – den schwere tagliche Werk und den Professionalismus verdienen. In Russland strebt der Mensch, nicht den Namen zu verdienen, und es ist der nutzlichen Kontakte … moglichst groer

Im ubrigen, ich habe von unserem Thema abgelenkt: wie von den Kollegen und den Partnern im Business zu bekommen, was dir notwendig ist, wie mit ihnen wirksamer ist sich zu umgehen, damit dich gehort haben und wurden gehort Dass im Business mageblicher ist: die Rolle des schlechten Polizisten oder immerhin des Guten

Wir werden zu meinem sosluschiwizam – Irina und Lena zuruckkehren.

Irina furchten mogen nicht. Dass nicht verwunderlich – sie immer fertig ist, der Krach und nakritschat auf die Kollegen wegen des geringsten Fehlschusses zu machen. Sie kann wytrjasti der Dusche aus dem Menschen, wenn etwas von ihm ihr notwendig ist. Irina immer und allem ist unzufrieden. Nicht in ihren Regeln zu loben und Dankeschon zu sagen. Es entsteht der Eindruck, dass sie sich argert, weil sie etwas am meisten immer noch machen muss, noch nicht hat sie die ganze Arbeit geschaffen, zwischen den Kollegen zu verteilen. Im ubrigen, ihr aggressiver Stil tragt die Fruchte. Bei Irina das hohe und gut bezahlte Amt, mindestens der Pflichten. Meistens kann man sie im Kabinett hinter der Manikure antreffen. Naturlich, in frei von den Auseinandersetzungen mit den Kollegen die Zeit …

Volle Irina das Gegenteil – unsere natschalniza Lena. Die bezaubernde Frau! Sie ist immer in der guten Stimmung, immer urawnoweschenna ruhig eben. Sie vermeidet die Konfliktsituationen, und selbst wird niemals sie schaffen. Lena wird auf das Lob nicht aufgekauft werden. Intelligent, oft lachelnd, nett, freundlich mit allen … Aber nicht weich, nicht die Charakterlose. Sie verfolgt die selben Ziele, dass auch sich Irina, nur die Weisen der Errungenschaft unterscheiden. Aus irgendeinem Grunde wird es angenommen, dass eine starke Frau nur sterwa sein kann. Die Kraft meine natschalnizy – in der guten Beziehung zu den Kollegen. Denn kann man in etwas dem Menschen absagen, der es so zu dir gut ist verhalt sich.

Die Methode der Peitsche und die Methode des Pfefferkuchens – welcher wirksamer ist Immerhin die Methode des Pfefferkuchens: das freundliche, tolerante, nicht aggressive Herangehen an die Menschen. Ja, anscheinend ist es im Business einfacher, sterwoj zu sein: du gehst direkt zum Ziel, der Hindernisse nicht leitend, irgendwelcher nicht der korrektesten Weisen ihrer Errungenschaft nicht Halt machend. Aber jede Medaille hat eine zirkulierende Seite.

Die Geschaftslady nimmt fur sich ein; um dem Business-sterwoj muss man koexistieren, obwohl sie bevorzugt, zu denken, dass man mit ihr … gelten muss

Die Sache nicht darin, dass dir deine Kollegen und die Partner nachdenken werden. Es ist die Effektivitat der Arbeit wichtig. Und die Angst des Konfliktes, es ist offenbar, sie verringert, weil die Menschen im ungunstigen Buroklima und den Bedingungen des standigen Stresses gut nicht arbeiten konnen. Und als Antwort auf die Harte und die Grobheit kann man einmal sie bekommen ist anstelle des erwarteten Ergebnisses. Die naturliche menschliche Reaktion auf die Aggression – die Antwortaggression. Wenn dich hoflich uber etwas, es bitten, stimmen zu, macht ganz anderen Eindruck, als wenn dir befehlen oder etwas von dir fordern.

Wenn dich respektieren und bemerken deine wenn auch sogar die am meisten kleinen Errungenschaften, wachst die Motivation, besser nur zu arbeiten. So, gewinnen die Geschaftslady!