Perlowka. Die Gerstenperlen

Warum soll diese Grutze in die Ration der Kinder, erwachsen eingehen, einschlielich der Sportler, der alteren Leute, erklart ihr Bestand. In der Grutze sind die Vitamine Und, Mit, D, JE, das Eisen, das Jod, das Phosphor, das Kalium, das Kalzium, das Brom, das Nickel, das Mangan, das Molybdan, der Aminosaure enthalten, der Zellstoff, lisin u.a. In perlowke ist der besondere Stoff gordezin, dessen Eigenschaften mit den Antibiotika vergleichen. Der Nahrungsenergiewert des Eiweisses dieser Grutze ubertrifft die Eichhorner des Weizens. Der perlowaja Brei hilft, mit der Avitaminose und den Erkaltungen zurechtzukommen, im Tonus zu sein, die Temperatur herabzusetzen, einigen uberflussigen Kilogrammen zu entgehen, die Arbeit des Darms und sogar einzustellen, die Jugend zu verlangern.

Die Nutzung perlowoj die Grutzen in der europaischen Kochkunst sehr breit. Zu ihr, wie sich der Quelle der Eingebung, die Kuchenchefs der bekanntesten Restaurants der Welt behandeln.

Wahrend wir ausschlielich perlowuju den Brei und die Suppe mit perlowkoj wissen. Von einem Wort, wir verhalten uns zu dieser Grutze mit der gehorigen Achtung nicht. Man braucht, nicht zu denken, dass den Brei aus perlowki und, naturlich kochten, wir kochen nur. Der europaische Brei sieht ein wenig lustiger aus, weil sich auf der Milch mit dem Zucker, der Mandel, den Rosinen und den Gewurzen vor allem vom Zimt vorbereitet.

Dabei konnen die Hauswirtinnen anderer Lander im Gefrierfach ein wenig otwarnoj perlowki bewahren, damit es schnell ist, mit ihr die originellen Platten vorzubereiten: von den Salaten und den Omeletten bis zu den Nachtischen.

Die Rezepte

Der Salat Perle

1 Glas abgekocht perlowoj die Grutzen, 1\2 die Banken des konservierten Maises, 200 g der Tomaten tscherri, das frische Basilienkraut, 1\6 des langen bitteren Pfeffers, das Salz, 2 Suppenloffel tertogo des Kases Parmesan, 2 Suppenloffel des Olivenols.

1. Perlowku auf dem mittleren Feuer bis zur Weichheit 45 Minuten zu kochen. Das Wasser zusammenzuziehen, die Grutze, vom kalten Wasser auszuwaschen.

2. In blendere, die Soe vorzubereiten, das Basilienkraut, das Olivenol, den Kase, das Olivenol, den Pfeffer, das Salz verbunden.

3. Vom Messer den bitteren Pfeffer zu verflachen.

4. Die Tomaten auf die Halften aufzuschneiden, in salatnik auszustellen, den bitteren Pfeffer zu erganzen, den Mais und perlowuju die Grutze, mit der Soe zu uberfluten, zu vermischen.

Die Suppe mit tomatami und perlowkoj

2 huhner- okorotschka, 3 Glaser des Wassers, 1\3 des Glases perlowki, 1 Glas der konservierten Tomaten im eigenen Saft, 1\2 subtschika des Knoblauchs, 1 Mohren, 1 Zwiebel, 100 g der Champignon, das Kraut der Petersilie, 1 Teeloffel getrocknet des Basilienkrautes, das Salz, den Pfeffer.

1. Perlowku, das Wasser abzubruhen, zusammenzuziehen, im kalten Wasser fur einige Stunden einzuweichen.

2. Okorotschka von der Haut zu reinigen und, die Huhnerbruhe mit perlowkoj im Laufe von 30-40 Minuten zu schweien. Okorotschka herauszunehmen, zu kuhlen, das Fleisch, von den Knochen abzutrennen.

3. Die Zwiebel, die Mohren, die Champignon, den Knoblauch klein, und obscharit auf dem Olivenol in sotejnike aufzuschneiden. Die Tomaten im eigenen Saft, das getrocknete Basilienkraut zu erganzen, 3 Minuten zu loschen.

4. Das geschmorte Gemuse und das Huhnerfleisch in die Bruhe mit perlowkoj auszustellen, zu salzen, zu pfeffern, 20 Minuten zu kochen.

5. Bei der Abgabe, vom Kraut der Petersilie zu servieren.

Der Auflauf «die Zwiebel, perlowka und goroschek»

1 Glas perlowoj die Grutzen, 3 Glaser des Wassers, 1 Glas der grunen Gefriererbsen, 1 Bundel des Schnittlauches, 200 g des Kases Feta, 6 Eier, 3 Suppenloffel der Milch, 1 Teeloffel der Butter, 3 Suppenloffel des Olivenols, der Paprika, sweschemolotyj der schwarze Pfeffer, 1 Loffel der getrockneten Minze, die saure Sahne.

1. Die perlowuju Grutze auszuwaschen, fur 2-3 Stunde einzuweichen. Das Wasser zusammenzuziehen. Die Grutze auf dem mittleren Feuer 20 Minuten zu kochen, das Salz und die Minze erganzt.

2. In perlowku, die grunen Erbsen auszustellen und noch 5 Minuten zu kochen.

3. Den Schnittlauch aufzuschneiden. Die Eier zu ruhren. Im Napf, die Zwiebel und das Ei, die Milch zu mischen, zu pfeffern, den Paprika zu erganzen. Die Mischung mit perlowkoj und den grunen Erbsen zu verbinden, zu vermischen.

4. Die Backrohre bis zu 200 Grad, die Form fur wypekanija zu erwarmen, mit der Butter einzuschmieren, in sie die Mischung fur den Auflauf auszustellen.

5. Den Kase auf die Wurfel aufzuschneiden. Auf den Auflauf und potopit sie mit Hilfe des Loffels auszuschutten.

6. In der Backrohre im Laufe von 20 Minuten bei der Temperatur 180 Grad auszubacken. Bei der Abgabe, von der sauren Sahne und dem frischen Kraut zu servieren.

Die Pirogge Pastjera

500 g der eingefrorenen Sandmasse, 350 g des Kases Rikotta, 200 g perlowoj die Grutzen, 300 g des Zuckers, 1\2 der Zitrone, 50 ml der Milch, 20 g der Butter, 3 mittlere Eier und 1 Eigelb, der Zimt, die Sukkaden, das Vanillin.

1. Die Grutze fur die Nacht einzuweichen. Dann 30 Minuten zu kochen.

2. Den Teig aufzutauen.

3. perlowku mit der Milch, der Butter, zedroj der Zitrone zu mischen.

Bis zu zart kremoobrasnoj die Konsistenzen zu kochen. Im Napf, den Kase, den Ei, das Eigelb, den Zucker, das Vanillin, den Zimt, die Sukkaden zu mischen. tworoschnyj die Creme und perlowku zu verbinden.

4. Den Teig von der feinen Schicht (0,5 cm) ins Rollen zu bringen.

5. Die Form fur wypekanija, einzuolen, von ihrer Schicht der Teiges, Borde auszustellen. Die Uberschusse der Prufung zu beschneiden und aus ihnen den Schmuck fur die Pirogge zu machen.

6. Auf den Teig, die Fullung auszugieen. Durch die Reste der Prufung zu schmucken.

7. Im Laufe von 45 Minuten – 1 Stunde bei der Temperatur 180 Grad Mit auszubacken. Die fertige Pirogge mit dem Puderzucker zu bestreuen.